FAQ

VIS-Plattform

Kann ich mein bestehendes RadioDNS System an ihre Plattform anbinden?

Ja sicher! Unsere Server-Plattform wird von backend-systems.net betrieben und ist hoch skalierbar. Kontaktieren Sie uns direkt und wir helfen ihnen STOMP-, COMET- und auch Websocket- oder auch streaming Server bereit zu stellen, die die Belastungsspitzen auffangen.

STOMP, COMET, Websocket? Was ist das!

Das RadioDNS Projekt definiert die Transport Protokolle zur Auslieferung von RadioVIS Inhaltne [Grafiken/Text]. Die Spezifikation sagt, dass das STOMP Protokoll dringend empfohlen wird und COMET mit JSON/JSONP ebenfalls benutzt werden darf.

Wir, MyRadioDNS.com, unterst├╝tzen beide Protokolle, so dass jedes Ger├Ąt und jede Software auf jeden Fall ihre Inhalte bzw. Daten erhalten wird. Sie brauchen sich ├╝ber dieses keine Gedanken machen. Das ist unser Service f├╝r Sie. Sollten sich ├änderungen in der Standardspezifikation ergeben, k├╝mmern wir uns darum.

Des weiteren stellen wir das aufkommende Websocket Protokoll f├╝r unsere Playersoftware zur Verf├╝gung, da wir dieses als sehr performant erachten.

Funktioniert das auch f├╝r webcaster?

Wenn Sie ein reiner Webcaster sind, k├Ânnen Sie sich auf den 17. April 2012 freuen!
Das radioDNS Projekt wird nun endlich die webcaster in den Standards unterst├╝tzen.
Damit ist es nicht mehr nur den gro├čen Radiostationen vorbehalten sich auf den neuen Radioger├Ąten zu plazieren.
IP Delivery f├╝r z.B. shoutcast und icecast Radio-Stationen.
Bei uns schon implementiert!
Da melde ich mich doch gleich mal an….

DAB+ MUX Integration

Ja, es ist m├Âglich DAB/DAB+ MUX’e ebenfalls zu beliefern.
Wir unterst├╝tzen zum Beispiel Ger├Ąte vonVDL und Factum.
Faunhofer MUX sollte auch laufen.
Eine Quelle f├╝r alles!

Funktioniert das auch mit FM/UKW?

Ja! Das ist ja das sch├Âne. RadioDNS mit seinem Standards RadioVIS funktioniert nat├╝rlich auch mit UKW (analog Radio).
Das ist ja der Kn├╝ller. Und nicht nur da! Es werden alle ├ťbertragungswege beliefert.

AM, FM, DAB, DAB+, DRM, DRM+, HD-Radio, IP streaming

Seien Sie einer der ersten UKW-Sender, der sich wie ein DAB+ Sender mit Bildern und Texten zeigt.
Wozu noch auf DAB+ wechseln, wenn alle neuen Radioger├Ąte hybrid (UKW/DAB/IP) sind?

API – external API support

Ja, es existiert eine Schnittstelle zur Anbindung von exteren Systemen.
├ťber unser ‘External Message API‘ ist es m├Âglich aus ihrem System Text und/oder Slides an uns zu schicken.
Wir unterst├╝tzen Sie bei der Erstellung der JSON Scripts gerne.
Dies gehen dann als NOW! Message direkt onAir. Bitte fragen Sie nach der JSON API und kontaktieren Sie uns direkt.

RadioVIS und SmartTV?

Klar, wir haben’s schon gemacht.
Zum Beispiel auf dem Samsung SmartTV RadioVIS mit Websocket und COMET Fallback.
Einfach anrufen oder ├╝ber das Kontaktformular melden.
HbbTV geht nat├╝rlich ebenfalls…

Was kostet das ganze?

Das einfachste Paket, das gebucht werden kann, liegt unter den Stromkosten f├╝r eine virtuelle Maschine, die in Eigenregie gehostet wird.

Noch Fragen?

Kann ich meinen Programplan importieren?

Ja klar! Der Programplan kann z.B. als ICS Kalenderdatei importiert werden.

Das System erstellt dann automatisch Templates, die auch gleich im Scheduling/Zeitplan getaktet sind. Ganz sch├Ân praktisch, nicht wahr?!

ETSI

RadioDNS wird ETSI Standard! Wie z.B. bereits ISDN, SMS, DECT usw.

ETSI  European Telecommunications Standards Institute

siehe auch Wikipedia

 

Tonio Support

Das MyRadioaDNS Content Management System verwaltet nun auch die neue Tonio Technologie.

Wo kann ich andere Stationen sehen, die RadioVIS bereits benutzen?

www.radiodns.info

Diese Info-Seite ist eine inoffizielle, von uns betriebene Website, die eine grobe Auswahl von Sendern zeigt, die RadioVIS bereits onAir schicken.
Hier kommt ├╝brigens unser websocket-zu-STOMP connector zum Einsatz. Sollten Sie ihren eigenen VIS-Player lieber mit Websockets anbinden wollen,
ist das bei uns nat├╝rlcih ebenfalls m├Âglich. Nur bei uns, ├╝brigens…

Wie funktioniert das mit den DNS Eintr├Ągen?

Damit RadioDNS Anwendungen ├╝berhaupt laufen sind DNS SRV Eintr├Ąge im DNS Server des www.Radiodns.org Projektes von n├Âten.
Hier sind wir ihnen bei der Einrichtung behilflich!
Es wird von uns ein sogenanntes Zone-file erstellt, das Sie per email an das radiodns Projekt schicken m├╝├čen.
Wichtig ist aber zun├Ąchst die RadioDNS Konfiguration innnerhalb MyRadioDNS.com, damit wir an die Daten kommen.
Bei einem FM/UKW Sender sind das z.B. die Programm ID [PID] und die Sende-Frequenz.

Kann ich Sourcefabric Airtime mit MyRadioDNS.com verbinden?

Ja, das geht.

Tragen Sie bitte unter “Einstellungen” –> [Tab] “externe Daten importieren” die URL zum Sourcefabric Airtime Schedule ein. MyRadioDNS wird die Daten importieren und im Kalendar anzeigen.┬á Somit ist es m├Âglich, die Templates den Radioshows zu zuordnen.

Der Import von Programpl├Ąnen aus Google Calendar ist ebenfalls verf├╝gbar!

VIS-Player

STOMP, COMET, Websocket? Was ist das!

Das RadioDNS Projekt definiert die Transport Protokolle zur Auslieferung von RadioVIS Inhaltne [Grafiken/Text]. Die Spezifikation sagt, dass das STOMP Protokoll dringend empfohlen wird und COMET mit JSON/JSONP ebenfalls benutzt werden darf.

Wir, MyRadioDNS.com, unterst├╝tzen beide Protokolle, so dass jedes Ger├Ąt und jede Software auf jeden Fall ihre Inhalte bzw. Daten erhalten wird. Sie brauchen sich ├╝ber dieses keine Gedanken machen. Das ist unser Service f├╝r Sie. Sollten sich ├änderungen in der Standardspezifikation ergeben, k├╝mmern wir uns darum.

Des weiteren stellen wir das aufkommende Websocket Protokoll f├╝r unsere Playersoftware zur Verf├╝gung, da wir dieses als sehr performant erachten.

RadioVIS und SmartTV?

Klar, wir haben’s schon gemacht.
Zum Beispiel auf dem Samsung SmartTV RadioVIS mit Websocket und COMET Fallback.
Einfach anrufen oder ├╝ber das Kontaktformular melden.
HbbTV geht nat├╝rlich ebenfalls…

Was kostet das ganze?

Das einfachste Paket, das gebucht werden kann, liegt unter den Stromkosten f├╝r eine virtuelle Maschine, die in Eigenregie gehostet wird.

Noch Fragen?

Ich brauche meinen eigenen Player; geht das?

Wir stellen einen einfachen Player innnerhalb MyRadioDNS zur Verf├╝gung.
M├Âchten Sie diesen im eigenen Design oder die RadioVIS Funktionalit├Ąt in einen bereits bestehen Player oder Webseite einbauen,
kontaktieren Sie uns einfach. Wir stellen ihnen ein kleines Code-Snippet bereit oder erstellen eine
angepasste Version nach ihren W├╝nschen.

  • Website Integration
  • HTML Player
  • Flash player
  • AIR Flex Player (auch f├╝r Mobil Ger├Ąte!)

Nehemen Sie Kontakt mit uns auf!

VIS-Manager

Import von externen Programminformationen?

Wussten Sie, dass Sie ihren Programplan in MyRadioDNS.com importieren k├Ânnen?

Tragen Sie unter SETTINGS –> [Tab] Import External Data

die URL zur EPG.xml,  Airtime schedule, Google Calendar oder ICS Datei ein.

Von nun an sehen Sie ihren Sendeplan┬á im VIS Kalender und k├Ânnen die VIS-Templates den Sendungen zu ordnen.

Einfach, oder?

(Die IMDA.xml dient in erster Linie dazu das Station Logo in MyRadioDNS.com zu importieren und im Bild Editor bereit zu stellen.)

Welche Benutzerrollen gibt es?

Es lassen sich zwei verschiedene Benutzertypen (-rollen) definieren:

Den sogenennten Station Manager und den DJ Account.

Der Station Manager ist f├╝r die Definition of Stationdaten, die Programplanung, den Import von externen Daten usw. verantwortlich und kann weitere Benutzer (Station Manager und DJ) anlegen.

Der DJ Account arbeitet mit dem System und kann Texte und Bilder hinzuf├╝gen und nat├╝rlich mit der DJ-Konsole diese w├Ąhrend seiner Show onAir schicken.

Wir haben mehr als nur eine Radiostation!

Sollten Sie mehr als nur einen Radiosender haben,

k├Ânnen Sie diese innerhalb der MyRadioDNS.com Anwendung ├╝ber eine Selectbox bzw. Listenfeld jeweils ausw├Ąhlen ohne sich neuanmelden zu m├╝ssen.

Beim Anlegen und Verwalten von DJ-Accounts k├Ânne Sie entscheiden zu welchen Sender(n) diese jeweils Zugriff haben sollen oder nicht.

Melden Sie sich bei uns!

Funktioniert das auch mit FM/UKW?

Ja! Das ist ja das sch├Âne. RadioDNS mit seinem Standards RadioVIS funktioniert nat├╝rlich auch mit UKW (analog Radio).
Das ist ja der Kn├╝ller. Und nicht nur da! Es werden alle ├ťbertragungswege beliefert.

AM, FM, DAB, DAB+, DRM, DRM+, HD-Radio, IP streaming

Seien Sie einer der ersten UKW-Sender, der sich wie ein DAB+ Sender mit Bildern und Texten zeigt.
Wozu noch auf DAB+ wechseln, wenn alle neuen Radioger├Ąte hybrid (UKW/DAB/IP) sind?

API – external API support

Ja, es existiert eine Schnittstelle zur Anbindung von exteren Systemen.
├ťber unser ‘External Message API‘ ist es m├Âglich aus ihrem System Text und/oder Slides an uns zu schicken.
Wir unterst├╝tzen Sie bei der Erstellung der JSON Scripts gerne.
Dies gehen dann als NOW! Message direkt onAir. Bitte fragen Sie nach der JSON API und kontaktieren Sie uns direkt.

Was kostet das ganze?

Das einfachste Paket, das gebucht werden kann, liegt unter den Stromkosten f├╝r eine virtuelle Maschine, die in Eigenregie gehostet wird.

Noch Fragen?

Kann ich meinen Programplan importieren?

Ja klar! Der Programplan kann z.B. als ICS Kalenderdatei importiert werden.

Das System erstellt dann automatisch Templates, die auch gleich im Scheduling/Zeitplan getaktet sind. Ganz sch├Ân praktisch, nicht wahr?!

Tonio Support

Das MyRadioaDNS Content Management System verwaltet nun auch die neue Tonio Technologie.

Kann ich Sourcefabric Airtime mit MyRadioDNS.com verbinden?

Ja, das geht.

Tragen Sie bitte unter “Einstellungen” –> [Tab] “externe Daten importieren” die URL zum Sourcefabric Airtime Schedule ein. MyRadioDNS wird die Daten importieren und im Kalendar anzeigen.┬á Somit ist es m├Âglich, die Templates den Radioshows zu zuordnen.

Der Import von Programpl├Ąnen aus Google Calendar ist ebenfalls verf├╝gbar!

 

 

Kommentare sind geschlossen.